FAQ

Was kostet ein Vorgang, wenn Schäfer & Schwalb die Maschinen betreibt?
Je nach Betreibermodell lassen sich Preise ab € 0,80 je Vorgang realisieren.

Entstehen wirklich keine Kosten bei der Umstellung auf Schäfer & Schwalb?
Da wir die Kosten für Waschmaschinen, Trockner, Kassiersystem, sowie deren Installation übernehmen, entstehen Ihnen hierbei keine Kosten, ganz im Gegenteil, oft erhalten Sie noch Geld von uns, für die Ablöse Ihrer bisherigen Maschinen.

Warum ist trotz eigener Maschinen der Umstieg auf die Dienstleistungen von Schäfer & Schwalb von Vorteil?
Unsere kostenfreien Analysen haben in den häufigsten Fällen ergeben, dass der Eigenbetrieb der Waschanlagen defizitär erfolgt. Um diesen Misstand zu beheben, haben wir uns auf diese Dienstleistung spezialisiert. Nach Übernahme der Betreuung durch uns, haben Sie schlicht und einfach keine unangenehmen finanziellen Überraschungen mehr zu erwarten. Neben dieser finanziellen Sicherheit haben Sie auch keine lästigen Verwaltungsarbeiten mehr zu erbringen.

Warum lohnt es sich trotz einem gewinnbringenden Waschbetrieb die Betreuung abzugeben?
Unsere Analysen haben oft gezeigt, dass nicht immer „ehrlich“ gerechnet wird. Zumeist werden die echten Kosten wie Rücklagen, Reparaturaufwand etc. nur unzureichend berücksichtigt. Hierdurch ergibt sich nicht nur ein wirtschaftliches Problem („stille Subvention“), sondern sehr oft auch mietrechtliche Probleme. Durch eine Betreuung durch uns haben Sie hier Transparenz und Rechtssicherheit. Dies ist in Zeiten steigender Mieten unbezahlbar.

Warum kann eine Veränderung trotz eines problemlosen Betriebs positiv sein?
Oft wird übersehen, dass gerade wenn etwas jahrelang „problemlos“ läuft, Veränderungen durchaus positiv sein können. Da unser Betreibermodell nicht nur die wirtschaftliche Seite beleuchtet, sondern auch gerade die ökologische (alte Maschinen werden kostenlos durch neue sparsamere Maschinen ersetzt) Komponente nicht aus den Augen lässt, haben Veränderungen, die Sie nichts kosten, doch große Auswirkungen auf uns und unsere Umwelt.

Ist auch eine Betreuung von kleineren Objekten mit weniger potentiellen Nutzern möglich?
Auch für kleine Objekte haben wir attraktive Angebote, mit denen Sie unsere volle Betreuung nutzen können. Da wir für unsere Leistungen aufgrund der Investitionen auf einen Mindestumsatz angewiesen sind, lassen sich für kleine Objekte oft andere Betreibermodelle wie Miete, Leasing oder monatliche Umsatzpauschalen realisieren. Alle diese Modelle sind gegenüber dem Eigenbetrieb immer günstiger.

Ist auch eine Betreuung von einzelnen Geräten möglich?
Dies ist kein Problem. Wir haben schon bei vielen Kunden mit einzelnen Maschinen die Betreuung angefangen. Nachdem sich unsere Kunden an den Service gewöhnt haben, und auch den lange vermuteten Haken nicht gefunden haben, durften wir die Betreuung des gesamten Bestandes übernehmen. Aber auch Fälle, wo es bei einer einzelnen Maschine bleibt, betreuen wir mit derselben Ernsthaftigkeit wie größere Objekte.

Übernimmt Schäfer & Schwalb auch Waschküchen außerhalb des jetztigen Betreuungsgebietes?
Unsere Dienstleistung bieten wir bundesweit an. Da wir mit dem jährlich immer wieder ausgezeichneten bundesweiten Kundendienst der Firma Miele zusammenarbeiten, ist der Standort der Waschküche für uns nebensächlich. Für uns zählt nur, Ihre Sorgen und Wünsche so umzusetzen, dass Sie langfristig mit uns zufrieden sind.

Was passiert, wenn während der Vertragslaufzeit eine Maschine defekt wird?
Für defekte Maschinen sind wir zuständig. Sollte ein Gerät so verschlissen sein, dass sich eine wirtschaftliche Reparatur für uns nicht mehr rechnet, stellen wir kostenfrei ein Ersatzgerät auf. So haben Sie die Sicherheit, immer den vereinbarten Maschinenbestand für Ihre Mieter zur Verfügung zu haben.

Was kann Schäfer & Schwalb gegen Aufbrüche bzw. Aufbruchsversuche von Münzautomaten tun?
Das Hauptproblem an Aufbrüchen stellt der oft zigfach höhere Schaden im Verhältnis zum verloren Geld dar. Daher haben wir hier spezielle Kartensysteme, die das Geld aus den Waschkellern verdammt. Somit werden diese für Täter unattraktiv, und die Aufbrüche gehen im Regelfall zurück. Auch haben wir viel Geld und Wissen in eigene Münzkassiergeräte gesteckt, die nahezu unknackbar sind. Diese Geräte verwenden wir standardmäßig bei der kostenfreien Übernahme der Betreuung.